Sachversicherung und Betriebsunterbrechung

Sachversicherung und Betriebsunterbrechung

Jedes Unternehmen ist heute einer Vielzahl von Risiken ausgesetzt, deren Auswirkungen bis zur Existenzbedrohung reichen können. Diese Risiken zu erkennen und gezielt abzusichern, ist ein wesentlicher Bestandteil für eine erfolgreiche und sichere Zukunft jedes Unternehmens.

Die Sachversicherung deckt das Risiko der Zerstörung oder Beschädigung der Betriebsstätte, deren Einrichtung und des Warenlagers durch eine versicherte Gefahr. Dazu zählen etwa Brand, Einbruchdiebstahl oder auch Naturgefahren, die zu einer ständig steigenden Bedrohung werden. Die Absicherung kann im Rahmen einer All-Risk Versicherung oder durch die Versicherung von Einzelgefahren (named perils), zB Feuerversicherung, erfolgen.

Wenn es aufgrund von Sachschäden zu einer Einschränkung oder einem Stillstand des Betriebes kommt, kann eine maßgeschneiderte Betriebsunterbrechungsversicherung den fehlenden Deckungsbeitrag für weiterlaufende Fixkosten wie Miete, Gehälter etc. sowie den entgangenen Gewinn ersetzen.

Wir bieten unseren Kunden individuelle Lösungen im Bereich der Sach- und Betriebunterbrechungsversicherung. Im Rahmen unseres internationalen Netzwerkes begleiten wir Sie auch ins Ausland.

Herr Ralf Hösch und Herr Peter Kreys beraten Sie gerne zu diesem Thema:
 

Ansprechpartner
 

Ralf Hösch - Ansprechpartner Sachversicherung und Betriebsunterbrechung

Ralf Hösch


+43 676 8141 5662
hoesch@rvm.at
Ing. Peter Kreys - Ansprechpartner Sachversicherung und Betriebsunterbrechung

Ing. Peter Kreys


+43 676 8141 5680
kreys@rvm.at