Gefahren- bzw. Risikoerhöhung infolge COVID-19

Information für unsere Kunden  

Durch das Corona-Virus werden Sie vor viele neue Herausforderungen und Entscheidungen, bis zur möglichen vorübergehenden Betriebs- oder Werksschließung, gestellt.

Betriebs- bzw. Werksschließungen können unter Umständen zu einer Gefahren- bzw. Risikoerhöhung führen und sind daher anzeigepflichtig. Bitte informieren Sie uns daher dahingehend ehestmöglich. Bitte achten Sie darauf, dass alle Sicherheitseinrichtungen gewährleistet bleiben.

  • Funktionsfähigkeit der Brandschutzeinrichtungen
  • Schließen der Brandschutztore
  • Abschalten der Versorgungseinrichtungen (Gas, Druckluft, Wasser,...) unter Berücksichtigung möglicher Folgen (z.B. Frostgefahr, Löschwasserversorgung etc.) 
  • Bei länger als 72 Stunden unbeaufsichtigten Gebäuden/Niederlassungen/Räumlichkeiten muss der Wasser-Haupthahn abgesperrt werden
  • Alarmanlagen
  • Werksschutz bzw. Wachdienst

usw.

Nähere Informationen im Informationsblatt COVID-19 QuickCheck



 

Seien Sie für heute und auch nach Corona für die Zukunft gerüstet und sicher aufgestellt!

Für nähere Informationen kontaktieren Sie bitte Ihren persönlichen RVM Kundenbetreuer.