Das Zeitalter der Digitalisierung

Newsletter 3-2018

Digitalisierung ist das Thema mit dem sich derzeit wohl jedes Unternehmen konfrontiert sieht. Aber welche Auswirkungen werden diese Entwicklungen im Unternehmensalltag haben?

Ein sehr wesentlicher Aspekt, der sich durch den digitalen Fortschritt verändert hat und zugleich allerdings wiederum große Auswirkungen auf die erfolgreiche digitale Ausrichtung der Unternehmen hat, ist die modernisierte Erwartungsstruktur der Kunden hinsichtlich der angebotenen Produkte und Dienstleistungen.

Die neue Generation der Kunden wächst bereits in einer digitalen Welt auf und ist Teil einer 24-Stunden vernetzten Online-Community, die gewöhnt und verwöhnt durch im E-Commerce gelernte Prozesse ist und diese auch von Unternehmen verlangen wird.

Um den „neuen“ Anforderungen zu entsprechen, werden sich Versicherungen und Versicherungsmakler u.a. in Richtung Transparenz, Einfachheit und „Coolness“ bewegen müssen.
 

Die Kunden fordern von der Versicherungsbranche u.a. zunehmend:

  • ein umfangreiches digitales Angebot – sei es in der Beratung, beim Vertragsabschluss oder dem Schadenmanagement.
  • Ausbau von Kommunikationskanälen. Die Kunden möchten selbst entscheiden, wann und mit wem sie in Kontakt treten
  • Ausbau der IT-Struktur
  • mobile Anwendungen und durchgehende Transparenz
  • raschere Abwicklung vom Abschluss bis zum Erhalt der Polizze
  • neue Formen der Produkt- und Preisgestaltung (z.B. Anpassung der Kfz-Haftpflichtprämie auf individuelles Fahrverhalten)


Obwohl die Generierung und Implementierung derartiger Entwicklungen mit viel Zeit und Ressourcen verbunden ist, sollte darauf nicht verzichtet werden.

Ein Unternehmen, das sich allein auf die Entwicklung der eigenen digitalen Prozesse fokussiert und die Bedürfnisse der Kunden dabei ignoriert, wird zukünftig nicht erfolgreich agieren können. Das Angebot einer digitalen Ausrichtung sollte jedenfalls mit den Bedürfnissen der Kunden, die es zu erreichen gilt, übereinstimmen.

Wir beim RVM sind bereits bemüht, den Wünschen unserer Kunden weitgehend in der Optimierung unserer Abläufe gerecht zu werden. Mit iClaim haben wir bereits eine digitale Lösung zur Schadenabwicklung und Kommunikation mit unseren Kunden geschaffen. Diese und auch weitere Ideen befinden sich laufend in einem Entwicklungsprozess, damit wir auch zukünftig die Bedürfnisse unserer Geschäftspartner an erster Stelle stellen können.

In wieweit sich die Versicherungsbranche tatsächlich in ihrer umfassenden Facette revolutionieren wird, bleibt derzeit noch offen, sicher ist allerdings, dass wir auf diese Antwort garantiert nicht mehr allzu lange warten müssen.